Festival dell'Economia - Trento

XIX EDITION | 23-26 MAI 2024
"QUO VADIS? Die Unlösbarkeiten unserer Zeit"

 

Wie kann man sich der Herausforderung des Klimawandels stellen? Wird sich die wirtschaftliche Entwicklung gegen die Einschränkungen zur Inflations-bekämpfung durchsetzen? Wird die hohe Staatsverschuldung letztendlich die Autorität der Staaten untergraben? Ist die Energiewende innerhalb des engen Zeitrahmens, den die westlichen Länder gesteckt haben, überhaupt machbar? Wird die rückläufige Bevölkerungsentwicklung am Ende die Sozialsysteme überfordern? Sind Populismen und Demokratien miteinander vereinbar? Dies sind einige der großen Fragen unserer Zeit, auf die das Trento Festival dell'Economia mit einigen der brillantesten Denker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf nationaler und internationaler Ebene eine Antwort versuchen will.

Das für diese neunzehnte Ausgabe des Festivals dell'Economia von Trento gewählte Thema, das von der 24 ORE Group und Trentino Marketing im Namen der Autonomen Provinz Trient in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Universität Trient organisiert wird, ist Teil eines Ziel des Engagements war es, die Herausforderungen zu analysieren, die ein unsicheres und komplexes globales Szenario mit sich bringt, und Lösungen und Interpretationen vorzuschlagen. Im Jahr 2022 zielte das Thema „Nach der Pandemie, zwischen Ordnung und Unordnung“ darauf ab, sich mit den tiefgreifenden sozialen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen der Ausbreitung von Covid-19 zu befassen, während die Ausgabe 2023 den Titel „Die Zukunft der Zukunft“ trug. „Die Herausforderungen einer neuen Welt“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Auswirkungen zu skizzieren, die die großen technologischen und sozioökonomischen Veränderungen, die derzeit stattfinden, auf die Menschheit haben werden.

Festival-Veranstaltungen

festival
Festival

"Quo vadis? Die Unlösbarkeiten unserer Zeit" ist das Thema des 19. Wirtschaftsfestival.

Fuori Festival
FuoriFestival

Spezielle, spielerische und unterhaltsame Inhalte, die die ganze Stadt miteinbeziehen.

Luoghi
Orte

Herrliche Stadthäuser und Säle öffnen zu diesem besonderen Anlass die Türen.

Trento
Einen Besuch planen

Alle nützlichen Informationen, um den Besuch in Trient und Umgebung voll auszukosten.

converso 2
Simultanübersetzung

Für Gespräche in Fremdsprachen steht ein Remote-Simultanübersetzungsdienst zur Verfügung.

news presse

organisation

Wissenschaftlicher Ausschuss

Dem wissenschaftlichen Ausschuss, unter dem Vorsitz des Direktors von Il Sole 24 Ore, von Radio 24 und der Nachrichtenagentur Radiocor Fabio Tamburini, gehören Ericka Costa, außerordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Fakultät für Wirtschaft und Management der Universität Trient, Luigi Bonatti, ordentlicher Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Trient, und die Wirtschaftshistorikerin Adriana Castagnoli, ehemalige Professorin für Zeitgenössische Geschichte an der Universität Turin, an.

Foto
Beirat

Der Beirat, der beratende Aufgaben übernimmt und Vorschläge zu den Inhalten des Festivals macht, besteht aus Lucia Annunziata (Journalistin), Emma Marcegaglia (Präsidentin B20), Paolo Magri (Geschäftsführender Vizepräsident und Direktor des ISPI), Monica Mondardini (Geschäftsführerin des CIR), Giulio Sapelli (Mitglied der Stiftung Eni Enrico Mattei), und Giulio Tremonti (Vorsitzender des Aspen Institute Italia).

Foto
MEDIENPARTNER

SKY TG 24 wird, als Broadcaster Media Partner, direkt aus seinen Studios in Trento einige tiefgründige Momente übertragen, die von den Bürgern live, auf der auf dem Piazza Cesare Battisti aufgestellten Großleinwand mitverfolgt werden können. Rai Radio 1 und Rai Radio 3 werden die Nachrichten von der Piazza Duomo live kommentieren. Darüber hinaus werden zwei angesehene internationale Medienpartner, El Economista, Financial Times und Economic Daily, durch ihre besten Journalisten aktiv am Programm teilnehmen.

Foto